Wie erkenne ich unseriöse Testzentren?

Testzentren betrieben von dubiosen Firmen und Ärzten sind in den letzten Monaten zu Recht vermehrt ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Wie können Sie als Kunde ein seriöses Testzentrum von einem unseriösen Testzentrum unterscheiden? Dazu können Sie sich folgende Fragen stellen:

Ist der Betreiber des Testzentrums klar ersichtlich und am Testzentrum angeschrieben?

  • Wieso es wichtig ist: In der Schweiz dürfen Testzentren nur von Apothekern, Ärzten oder Laborleitern betrieben werden (medizinische Verantwortung). Bei vielen Testzentren ist es nicht klar und sofort ersichtlich, wer die medizinische Verantwortung trägt. Der verantwortliche Arzt wird weder auf der Website klar genannt noch ist am Testzentrum angeschrieben, wer die medizinische Verantwortung trägt. Wir empfehlen Ihnen solche Testzentren zu meiden. Oft verbergen sich dahinter dubiose Firmen und Ärzte, bei denen rein wirtschaftliche Interessen im Vordergrund stehen und nicht ein Dienst für die Bevölkerung um die Pandemie besser zu meistern. In vielen solchen Fällen leidet dann natürlich die Qualität der angebotenen medizinischen Dienstleistung.
  • Was Sie bei uns erwartet: Unsere Testzentren werden von der Lochergut Apotheke in Zürich und der Schinzenhof Apotheke in Horgen betrieben. Diese Apotheken gehören der Apotheker-Familie Schmid, welche seit Jahrzehnten für Qualität steht. Wir schreiben an unseren Testzentren zudem klar und deutlich an wer die medizinische Verantwortung trägt und haben nichts zu verstecken.
  • Vermeiden Sie: Testzentren betrieben von «fragwürdigen» Ärzten (z.B. Hautärzte, Schönheitschirurgen), Testzentren in Garagen, Restaurants, Kebab-Buden, auf Parkplätzen und ähnliche Orte wo eine medizinische Dienstleistung nichts zu suchen hat. Vermeiden Sie generell alle Testzentren wo die medizinische verantwortliche Person bzw. Firma nicht klar ersichtlich ist.

Steht auf dem Zertifikat der Name des verantwortlichen Arztes oder Apothekers oder nur der Name des Testzentrums?

Viele Testzentren werden von einer Privatfirma betrieben und der verantwortliche Arzt oder Apotheker ist nur der Lizenzgeber im Hintergrund. Solche Testzentren können Qualitätsmängel haben. Oft handelt es sich um Ärzte, die wenig mit COVID zu tun haben (z.B. Hautarzt oder Schönheitschirurg). Oder es handelt sich um Ärzte & Apotheker, welche eine sehr grosse Anzahl an Testzentren via Subunternehmer (Privatfirmen) betreiben. In solchen Fällen ist es praktisch unmöglich eine hohe Qualität sicherzustellen.

Arbeiten Personen mit einer medizinischen Ausbildung im Testzentrum?

  • Wieso es wichtig ist: Die Zuverlässigkeit von COVID Tests hängt enorm stark von der korrekten Durchführung der Tests ab. Insbesondere ein Nasen-Rachen Abstrich (nasopharyngeal) ist nicht einfach und sollte nur von geschultem medizinischen Fachpersonal durchgeführt werden. Dieses Fachpersonal ist in vielen Testzentren schlicht und einfach nicht vorhanden (mit Ausnahme von Apotheken und Arztpraxen). Nicht ohne Grund haben verschiedene bekannte Virologen die Durchführung von Tests ausserhalb von Apotheken und Arztpraxen kritisiert (siehe z.B.: https://www.deutschlandfunk.de/corona-bekaempfung-virologe-fehlende-qualitaetskontrolle-100.html).
  • Was Sie bei uns erwartet: Für die Abnahme von COVID Tests setzen wir nur medizinisches Fachpersonal ein, das in der Abnahme der Tests mittels Nasen-Rachen Abstrich geschult ist. Dies ist weniger als es der Kanton Zürich vorgibt. Im Kanton Zürich dürfen COVID Tests von jeder Person durchgeführt werden, sofern Sie in der Durchführung der Tests geschult wurde. Wie diese "Schulung" genau aussehen soll ist nicht klar definiert. Überlegen Sie sich daher gut in welchem Testzentrum Sie den Test machen. Je nachdem wo Sie hingehen kann der Test nur sehr wenig aussagekräftig sein weil das Personal die Abstriche schlicht falsch macht.

Wie werden Ihre Daten erfasst?

  • Wieso es wichtig ist: Eine Grosszahl unseriöser Billig-Testzentren erfassen Ihre Daten via QR-Code. Sie scannen einen QR Code und geben Ihre Daten auf einer Website ein, danach scannt das Testzentrum Ihren QR Code. Diese Methode ist zwar schnell aber unsicher. Dieser QR Code kann nämlich mit Leichtigkeit ausgelesen werden und wird möglicherweise später sogar per WhatsApp verschickt ohne dass Sie es wissen (falls Sie dies nicht glauben können wir gerne Ihren QR Code für Sie auslesen und Sie werden staunen wie leicht Ihre angeblich sicheren Gesundheitsdaten trotz QR Code sichtbar werden). Bei der Anmeldung in einem Testzentrum mit QR Code sind Ihre Daten weder sicher übermittelt noch sicher abgespeichert. Eine Software-Lösung mit QR Code kostet nur ca. 500 Fr. pro Monat während die Anschaffung einer professionellen Apotheker- oder Ärzte-Software problemlos 3000 Fr. pro Monat pro Standort kostet. Es gibt sogar noch schlimmere Fälle von Testzentren wo Ihre Krankenkassen-Karten fotografiert und per WhatsApp ins Büro versendet werden wo Ihre Zertifikate dann ausgestellt werden. Damit spart das Testzentrum zwar die Anschaffung einer teuren Software, es leidet jedoch die Sicherheit Ihrer wichtigen Gesundheitsdaten.
  • Was Sie bei uns erwartet: Ihre Daten werden bei uns mit der Apotheken-Software ProPharma erfasst. Diese Software ist zwar teuer aber garantiert von A-Z eine sichere Übertragung und Speicherung Ihrer gesundheitsrelevanten Daten inklusive einer direkten gesicherten Übermittlung an die Kantone / Krankenkassen. Wo keine professionelle Apotheken- oder Ärzte-Software wie ProPharma eingesetzt wird, werden Ihre Daten via E-Mail Anhänge an die Kantone oder Krankenkassen übermittelt. Dies ist deutlich unsicherer.

Sind die Mitarbeiter im Testzentrum vor Ort kompetent?

  • Wieso es wichtig ist: Es gibt Testzentren, wo die Mitarbeiter nicht mal wissen, was die Krankenkassen-Versichertennummer ist. Stellen Sie im Testzentrum ruhig Ihre Fragen zu COVID und den aktuellen Regelungen des Bundes. Nicht nur der verantwortliche Arzt oder Apotheker sollte dazu Auskunft geben können sondern auch die Mitarbeiter im Testzentrum vor Ort.
  • Was Sie bei uns erwartet: Wir geben uns Mühe Sie umfassend zu informieren und auch eine Beratung anzubieten, die über das reine Testen hinaus geht.

Ist der verantwortliche Arzt oder Apotheker einfach erreichbar und besucht regelmässig das Testzentrum?

  • Wieso es wichtig ist: Der verantwortliche Arzt oder Apotheker hat eine Aufsichtspflicht für die von ihm betriebenen Testzentren. Dies bedeutet, dass er regelmässig zumindest im Testzentrum vorbeischauen muss. Viele Testzentren halten sich nicht an diese Regel. Der verantwortliche Arzt oder Apotheker sitzt im Büro und lässt die Testzentren von einem Subunternehmer (Privatfirma) betreiben. Dies macht nur aus ökonomischer Sicht Sinn, nicht jedoch aus Sicht der Qualität.
  • Was Sie bei uns erwartet: Unsere Testzentren werden in oder direkt neben unserer Apotheke betrieben. Somit ist stets ein Apotheker in unmittelbarer Reichweite. Falls Sie fachliche Fragen haben, welche die Mitarbeiter im Testzentrum nicht beantworten können, zögern Sie nicht in der Apotheke nachzufragen.

Wie viele Testzentren betreibt der verantwortliche Arzt / Apotheker / Laborleiter?

  • Wieso es wichtig ist: Im Kanton Zürich darf der sogenannte Superuser (Arzt / Apotheker / Laborleiter) Maximum 10 Testzentren betreiben. Bis Mitte 2021 war diese Zahl sogar bei 20 Testzentren, wurde dann aber aufrund vieler Qualitätsprobleme auf 10 reduziert
  • Was Sie bei uns erwartet: Wir finden dass selbst bei 10 Testzentren pro Superuser eine gute Qualität kaum sichergestellt werden kann. Da uns Qualität wichtiger als Quantität ist betreiben wir nur eine kleine Anzahl von Testzentren (1 pro Apotheke).

Gibt es negative Medienberichte über den Betreiber des Testzentrums? (Firma bzw. verantwortlicher Superuser = Arzt / Apotheker / Laborleiter)

Wieso es wichtig ist: Verstösse gegen das Gesetz in Testzentren sind relativ häufig, wurden aber auch regelmässig von den Medien dokumentiert. Googeln Sie den verantwortlichen Superuser (Arzt / Apotheker / Laborleiter) vor Besuch des Testzentrums, am Besten in Kombination mit einem Stichwort wie "COVID Testzentrum". Vielleicht werden Sie dann erfahren das das von Ihnen besuchte Testzentrum auch in Betrugsfälle verwickelt ist.


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte:


Lochergut Apotheke Drogerie GmbH

Frau Esther Schmid (Eigentümerin & eidg. dipl. Apothekerin)

Tel. 044 241 43 90

www.lochergutapotheke.ch


Suisse Plus Testing

Herr Gavino Strebel (Geschäftsführer)

Tel. 079 782 20 68

www.suisseplustesting.ch